«

»

Nov 09

Uggs and rugs melbourne

Fussballgott Zinédine Zidane ist das aktuelle Testimonial von Mango und spricht damit natürlich weit mehr Männer und Frauen an als nur Modefans. Zu einem Interview wurde ich nach Barcelona eingeladen. Der Slot sollte 20 Minuten dauern. Okay. Ich sollte die Fragen vorausschicken. Okay. In Englisch. Auch okay. Dann rief die Pressestelle an. Es werden doch nur zehn Minuten. Na ja, okay.Ah nein, doch nicht. Fünf Minuten seien es. Dann war der Punkt erreicht,Uggs and rugs melbourne an dem ich langsam ins Grübeln kam und meine liebe PR-Freundin fragte, ob es sich überhaupt noch lohne, in den Flieger zu steigen. Sie glaubte nicht. Zidane spreche kein Englisch und bis der Dolmetscher meine erste Frage übersetzt gehabt hätte, wäre die Interviewzeit vorüber gewesen. Wir haben es dann gelassen.

Interviews im Ausland anbieten: Journalisten lieben es, für so wichtig genommen zu werden, dass man sie von überall her einfliegen lassen muss.Die Fragen im Voraus verlangen: Das impliziert ein so crazy Leben, das davor beschützt werden muss, mit der Öffentlichkeit geteilt zu werden.Den Slot kurz halten: Damit weiss der Journalist, dass der Promi 1. nicht den ganzen Tag für so unwichtige Dinge wie Interviews Zeit hat und 2. von sooo vielen angefragt wurde,Uggs and rugs melbourne dass er sich die Medienarbeit sehr gut einteilen muss. Idealerweise den Slot noch zwei, drei Mal verkürzen, damit der Journalist ja kein richtiges Gespräch aufbauen kann.

Beim letzten Szenario hat ein Blick in die Sendung «Glanz & Gloria» des Schweizer Fernsehens gereicht, um zu zeigen, wie Promis es lieben, Journalisten an der Nase rumzuführen, oder einfach keinen Plan haben, was sie eigentlich wollen. Melujo (ich nenne das Powerpaar Melanie Winiger und Vujo Gavric jetzt mal so) sind ein aktuelles Beispiel. Auch wenn es in der Zwischenzeit jeder mitbekommen hat, dass Miss-Ex-Miss nach dem Laufpass von Tote-Hosen-Sänger Campino beim Bachelor Anschluss gefunden hat, schauen die beiden noch immer wie ein Auto in die Kamera, wenn sie auf ihre Verbindung angesprochen werden. Einfach mal Interview verweigern und nur getrennt posieren. Später dann easy den ganzen Abend nebeneinander am selben Tisch sitzen und schmusi-busi die Zeit zusammen verbringen und wenn die nächste Interviewanfrage kommt,Uggs and rugs melbourne warten, bis die Kamera läuft, um dann ganz genervt den Dreh abbrechen. Ja, so macht man das als Star, Bitches! Deshalb:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>